Über kiwiPic

Sofern du auf dieser Seite gelandet bist, willst du anscheinend mehr über kiwiPic erfahren – sehr löblich!

Kostenlose Bild-Uploads mit bis zu 10MB!

Bei kiwiPic können Bilder mit bis zu 10MB pro Datei hochgeladen werden. Diese Dateien können die Formate .jpg/.jpeg .png .gif .bmp .tif/.tiff haben und werden unbegrenzte Zeit gespeichert – außer du löschst sie selbst. Dann sind sie natürlich sofort von unseren Servern verschwunden. Du hast also keine Probleme mit zu großen Bildern oder Bildern, welche auf einmal nicht mehr da sind.

Mehrere Dateien gleichzeitig hochladen!

Mehrere Bilder gleichzeitig hochladen kiwiPic bietet dir mit dem Multiupload die Möglichkeit mehrere Bilder gleichzeitig hoch zuladen. Lege entweder bequem per Drag’n’Drop mehrere Bilder aus deinem Datei-Explorer über dem Upload-Feld ab oder klicke auf dieses und suche wie bei herkömmlichen Uploads ein oder mehrere Dateien aus.

Noch mehr Vorteile durch die Registrierung!

Verwalte deine Bilder einfach in Ordnern Durch eine kostelose Anmeldung bieten sich viele Vorteile, welche bei vielen anderen Hostern vergeblich gesucht werden. Durch die Bilderverwaltung kannst du deine hochgeladenen Bilder immer abrufen, ansehen, verschicken oder auch wieder löschen, wenn du sie nicht mehr benötigst. Im Gegensatz zu den meisten Hostern, ist hier das Bild sofort von unseren Servern gelöscht. Restlos und unwiederbringbar.

Die Ordnerverwaltung von kiwiPic bietet den großen Vorteil, dass man ausgewählte Bilder einfach in Ordnern ablegen kann und diese Bilder dann durch einen einfachen Link zu erreichen sind.

Dabei gibt es zwei Typen von Ordnern. Die öffentlichen Ordner sind für jeden einsehbar, die den Link kennen. Die privaten Ordner sind durch ein Passwort geschützt.

Eigene Kurz-URL

Niemand mag ewig lange Links. Deswegen gibt es bei kiwiPic auch die Links zu den Bildern, Ordnern oder auch Dokumenten in Kurzform. Dies hat zum einen den Vorteil einen kurzen Link zu haben, zum anderen den Vorteil, dass man keinen externen Kurz-URL-Service nutzen muss. Somit sieht der potentielle Linkklicker sofort auf welcher Seite er landet.

Dauerhafte Speicherung von Bildern!

Die gespeicherten Bilder bei kiwiPic werden nicht gelöscht. Die Speicherung ist dauerhaft gegeben und wird durch regelmäßige Backups gesichert. Sofern die Bilder also den Regeln entsprechen, bleibt jedes Bild uneingeschränkt auf kiwiPic bestehen. Vorausgesetzt natürlich, es wird vom Uploader nicht selbst gelöscht, dann wird das Bild sofort restlos von unserem Server in Deutschland entfernt. Als hätte es das Bild nie gegeben.

Registriere dich jetzt kostenlos und werde ein Teil von kiwiPic!

Viele Gründe also, warum man kiwiPic benutzen oder zumindest einmal ausprobieren sollte. Das wäre doch jetzt ein guter Augenblick oder? Auf jeder Seite von kiwiPic findest du ein Uploadformular, sodass du so schnell wie möglich alles hinter dir hast. Wenn du jetzt Lust bekommen hast, melde dich kostenlos an und du kannst deine Bilder später jederzeit wieder abrufen.

Regeln

Auch bei kiwiPic gibt es 3 kleine Regeln welche man beachten muss. Die Folgen eines Verstoßes sind zu dem jeweiligen Punkt dazu geschrieben:

  1. Es ist verboten rassistische oder politisch inkorrekte Bilder hochzuladen. Wenn dies doch geschieht, werden solche Bilder umgehend gelöscht nachdem Kenntnis davon erlangt wurde.
  2. Es ist verboten pornografisches Material hochzuladen, Erotikfotos sind davon nicht betroffen. Verboten sind also, alle Sexszenen oder primäre Geschlechtsmerkmale. Wenn dies doch geschieht, werden solche Bilder umgehend gelöscht nachdem Kenntnis davon erlangt wurde.
  3. Es ist verboten urheberrechtlich geschütztes Material hochzuladen. Wenn dies doch geschieht, werden solche Bilder umgehend gelöscht nachdem Kenntnis davon erlangt wurde.

Solltest du ein Bild entdecken, welches nicht den Regeln entspricht, kannst du dies jederzeit über den kiwiPic-Viewer melden. Hierfür findest du oben Links auf jeder Bild-Seite ein Warndreieck. Ein kurzer Klick, kurz sagen was nicht stimmt und das Bild wird noch einmal überprüft.

Feedback geben